Scheer PAS PKZ Fallstudie 1

Kunde

PKZ Burger-Kehl & Co. AG

Projekt

Integration

Beschreibung des Kunden

Die PKZ Burger-Kehl & Co. AG, mit Hauptsitz in Urdorf, Schweiz, ist ein Familienunternehmen im Bereich des Modehandels. Es besteht aus den Modehausketten PKZ Men, PKZ Women, Paul Kehl, Blue Dog und dem Online-Shop PKZ.CH. Die Gruppe befindet sich nach wie vor in Familienbesitz und beschäftigt rund 600 Mitarbeitende.

des Einzelhandels

  • Geändertes Kaufverhalten der Verbraucher
  • Vom stationären Geschäft zum Multichannel-E-Commerce
  • Übergang vom Stapelmodus zur Echtzeitverarbeitung
Fallstudie | PKZ

Multichannel-E-Commerce für 24/7-Echtzeitgeschäfte

Die PKZ-Gruppe erweiterte ihr klassisches Geschäftsmodell um ein modernes E-Commerce-Konzept. Die führende Schweizer Mode-Einzelhandelskette stellte mit Scheer PAS die Auftragsabwicklung vom Batch-Betrieb auf ein 24/7-Echtzeitgeschäft unter Einbeziehung aller verfügbaren Vertriebskanäle um.

Scheer PAS-Lösung

Alt und neu, Cloud und On-Premise

Um diesen Wandel zu beschleunigen, beschloss PKZ, wesentliche Systeme wie das bestehende ERP-System nicht zu ersetzen, sondern es wiederzuverwenden und für den Echtzeitbetrieb anzupassen.

Unsere Aufgabe war es, PKZ mit einer Plattform auszustatten, die es dem Unternehmen ermöglicht, mit der Konkurrenz Schritt zu halten und sich von einem traditionellen Einzelhandelsgeschäft zu einem 24/7-Multichannel-Anbieter zu entwickeln.

Fallstudie

Jetzt die komplette Fallstudie lesen.

Einfach das Formular ausfüllen und Zugang zu diesem Dokument erhalten